Wappen der Marktgemeinde Sillian





Acquafun Fußball - Hallencup in Innichen

Geschrieben von: Hochpustertal Sports, 27.11.2018

43 Nachwuchsmannschaften aus Kärnten, Osttirol, Südtirol und Belluno

Am 17. und 18. November 2018, fand in der Wirtschaftsfachoberschule in Innichen, der „Acquafun Hallencup für Fußball–Nachwuchsmannschaften“ statt. 43 Teams aus Kärnten, Osttirol, Südtirol und Belluno, insgesamt rund 450 Nachwuchskicker nahmen an diesem Bewerb teil. Ausgeschrieben war das Turnier für die Kategorien U8, U9, U10, U11, U12, U13 und U15.
 
Turniersiege für SV Rapid Sonnenstadt Lienz –U8, FC Oberpuschtra Tiger Toblach – U9, URC Thal/Assling - U10, FC WR Nussdorf/Debant U11, ASC Bozen/Neugries – U12, FC Oberpuschtra Jugend 1 – U13 und SV Dobernik Tristach U15.

Veranstaltet wurde der „Acquafun Hallencup“ vom Sport- und Freizeitclub Hochpustertal Sports aus Sillian unter Obmann Herbert Schett. Vor Ort engagierte sich Christian Klocker vom AFC Hochpustertal um das Turnier und Mag. Renate Schäfer fungierte als Koordinatorin. Die Turnierleitung lag in den Händen von Josef Walder. DI Wolfgang Mayr zeichnete für die Organisation des Turnierablaufs verantwortlich.

Am Samstag, 17.11.2018 wurden die Bewerbe der Kategorien U8, U9, U10, U11 und U15 ausgetragen. Am Sonntag folgten dann die Bewerbe für die Kategorien U12 und U13.

Am Samstag, pünktlich um 08:30 Uhr konnte Schiedsrichter Lorenz Mair die erste Partie des U8 Turniers, zwischen FC Rapid Sonnenstadt Lienz und dem FC Oberpuschtra Löwen blau anpfeifen. Die Auftaktpartie ging mit 1:0 an FC Rapid Sonnenstadt Lienz. Auch die weiteren Partien gegen den SV Dobernik Tristach und gegen den SV Oberdrauburg konnten die Lienzer für sich entscheiden und sich so ungeschlagen den Turniersieg holen.

Tabelle:
1. FC Rapid Sonnenstadt Lienz              9 Punkte
2. FC Oberpuschtra Löwen blau             6 Punkte
3. SV Dobernik Tristach                          3 Punkte
4. SV Oberdrauburg                               0 Punkte

Am U9 Turnier nahmen die Mannschaften des FC WR Nussdorf/Debant, FC Raiffeisen Sillian Heinfels, FC Oberpuschtra Löwen grün und FC Oberpuschtra Tiger Toblach teil. Die jungen Fussballer zeigten tolle Leistungen, letztendlich setzte sich die Mannschaft des FC Oberpuschtra Tiger Toblach durch. Dieses Team blieb in allen Spielen ungeschlagen und wurde mit dem Maximum von 9 Punkten aus 3 Spielen Turniersieger.

Tabelle:
1. FC Oberpuschtra Tiger Toblach         9 Punkte
2. FC Oberpuschtra Löwen grün            4 Punkte
3. FC WR Nussdorf/Debant                    3 Punkte
4. FC Raiffeisen Sillian Heinfels              1 Punkt

Zum U10 Turnier traten die Mannschaften FC Oberpuschtra Haie, TSU Nikolsdorf, URC Thal/Assling, SV Dobernik Tristach und SSV Ahrntal an. Nach spannenden Spielen ging der Turniersieg in dieser Kategorie nach Osttirol, zur Mannschaft der URC Thal/Assling. Auf Platz 2 folgte das Team des SSV Ahrntal, gefolgt von der TSU Nikolsdorf auf Rang 3.

Tabelle:
1. URC Thal/Assling                                8 Punkte
2. SSV Ahrntal                                        7 Punkte
3. TSU Nikolsdorf                                    5 Punkte
4. SV Dobernik Tristach                          4 Punkte
5. FC Oberpuschtra Haie                        1 Punkt

Für das U11 Turnier hatten die Mannschaften SSV Bruneck 1, SSV Bruneck 2, FC WR Nussdorf/Debant, FC Oberpuschtra Puma, FC Oberpuschtra Panther und FC Raiffeisen Sillian Heinfels genannt.
Mit spielerisch aber auch kämpferisch starken Leistungen konnte der FC WR Nussdorf/Debant mit 4 Siegen überzeugen und ungeschlagen den U11 Bewerb, vor den Teams aus Bruneck, dem SSV Bruneck 1 und 2, gewinnen.

Tabelle:
1. FC WR Nussdorf/Debant                   12 Punkte
2. SSV Bruneck 1                                   11 Punkte
3. SSV Bruneck 2                                   10 Punkte
4. FC Oberpuschtra Panther                    6 Punkte
5. FC Oberpuschtra Puma                       4 Punkte
6. FC Raiffeisen Sillian Heinfels               0 Punkte

Mit dem U15 Turnier fand dann der 1. Tag des „Acquafun Hallencups“ am Abend seinen Abschluss. Mit dabei waren die Teams des FC WR Nussdorf/Debant, SV Dobernik Tristach,

SV Rapid Sonnenstadt Lienz, SG SV Dellach.Dr./SV Berg.Dr./SV Greifenburg, FC Oberpuschtra Jugend 1 und FC Oberpuschtra Jugend 2.

Nachdem Schiedsrichter Reinhold Theurl, kurz nach 22:00 Uhr die letzte Partie zwischen der Oberpuschtra Jugend 2 und der SG SV Dellach.Dr./SV Berg.Dr/SV Greifenburg abpfeifen konnte, stellte sich heraus, dass die Osttiroler Mannschaften in diesem Bewerb groß aufzeigen konnten. Der Turniersieg ging an den SV Dobernik Tristach, vor dem FC WR Nussdorf/Debant und dem SV Sonnenstadt Lienz.

Tabelle:
1. SV Dobernik Tristach                                             15 Punkte
2. FC WR Nussdorf/Debant                                       10 Punkte
3. SV Rapid Sonnenstadt Lienz                                   9 Punkte
4. FC Oberpuschtra Jugend 2                                     3 Punkte
5. SG SV Dellach.Dr./SV Berg.Dr./SV Greifenburg      2 Punkte
6. FC Oberpuschtra Jugend 1                                     2 Punkte (schlechteres Torverhältnis)

Am Sonntag, dem 2. Tag des Turniers, standen noch die Bewerbe der U12 und U13 Mannschaften auf dem Programm. Pünktlich um 09:00 Uhr konnte das Turnier fortgesetzt werden. 5 Mannschaften wurden vorerst in die Gruppe A (FC Pfalzen 1, FC Oberpuschtra Löwen, SV Rapid Sonnenstadt Lienz, ASC Bozen Neugries, FC WR Nussdorf/Debant) und in die Gruppe B (FC Oberpuschtra Tiger, FC Pfalzen 2, SSV Ahrntal, URC Thal/Assling, Union Raika Matrei) gelost.
Nach den Gruppenspielen konnten sich jeweils als Gruppensieger ASC Bozen Neugries und URC Thal/Assling für das Finale und jeweils als Gruppenzweite FC WR Nussdorf/Debant und der FC Oberpuschtra Tiger für das kleine Finale um Platz 3 und 4 qualifizieren.
Mit einem klaren 2:0 gegen FC Oberpuschtra Tiger erreichte dann das Team des FC WR Nussdorf/Debant den 3. Rang in diesem Turnier. In einem bis zuletzt spannenden Finale musste sich URC Thal/Assling nach einem 0:0 nach der regulären Spielzeit, erst im Siebenmeterschießen dem ASC Bozen/Neugries mit 2:3 geschlagen geben.

Tabellen nach den Gruppenspielen:

Gruppe A:

1. ASC Bozen Neugries                       7 Punkte
2. FC WR Nussdorf/Debant                6 Punkte
3. FC Oberpuschtra Löwen                5 Punkte
4. SV Rapid Sonnenstadt Lienz           4 Punkte
5. FC Pfalzen 1                                    4 Punkte (schlechteres Torverhältnis)

Gruppe B:

1. URC Thal Assling                 10 Punkte
2. FC Oberpuschtra Tiger        7 Punkte
3. FC Pfalzen 2                         6 Punkte
4. SSV Ahrntal                          4 Punkte
5. Union Raika Matrei               1 Punkt

Kleines Finale – Spiel um Platz 3 und 4:
FC WR Nussdorf/Debant : FC Oberpuschtra Tiger  2:0

Finale:

ASC Bozen/Neugries : URC Thal Assling nach regulärer Spielzeit 0:0 - im Siebenmeterschießen (3:2)

Zuletzt wurde noch das U13 Turnier mit den Mannschaften des FC Raiffeisen Sillian Heinfels, FC WR Nussdorf/Debant 1, FC Oberpuschtra Jugend 2 und FC San Pietro Comelico (Gruppe A) sowie FC San Pietro Comelico 2, SV Dobernik Tristach, FC Oberpuschtra Jugend 1 und

FC WR Nussdorf/Debant 2 (Gruppe B) ausgetragen.
Nach spannenden Gruppenspielen konnten sich dann die jeweiligen Gruppenzweiten, die Mannschaften des FC Raiffeisen Sillian Heinfels und FC WR Nussdorf/Debant 2, für das Spiel um Platz 3 und 4 qualifizieren, das letztendlich das Team aus Nussdorf/Debant mit 1:0 gewinnen konnte.
Das Finalspiel der beiden Mannschaften des FC Oberpuschtra Jugend, konnte die Mann-schaft 1, nach einem 0:0 nach der regulären Spielzeit von 12 Minuten, im Siebenmeter-schießen mit 2:1 für sich entscheiden.

Tabellen nach den Gruppenspielen:

Gruppe A:

1. FC Oberpuschtra Jugend 2             9 Punkte
2. FC Raiffeisen Sillian Heinfels          6 Punkte
3. FC San Pietro Comelico 1               3 Punkte
4. FC WR Nussdorf/Debant 1              0 Punkte

Gruppe B:

1. FC Oberpuschtra Jugend 1             9 Punkte
2. FC WR Nussdorf/Debant 2             4 Punkte
3. SV Dobernik Tristach                      4 Punkte (schlechteres Torverhältnis)
4. FC San Pietro Comelico 2               0 Punkte


Kleines Finale – Spiel um Platz 3 und 4:
FC Raiffeisen Sillian Heinfels : FC WR Nussdorf/Debant 2    0:1

 
Finale:

FC Oberpuschtra Jugend 2 : FC Oberpuschtra Jugend 1 nach regulärer Spielzeit 0:0 - im Siebenmeterschießen (1:2).
 

Im Rahmen der Siegerehrungen gratulierte DI Wolfgang Mayr, vom Sport und Freizeitclub Hochpustertal Sports, den teilnehmenden Mannschaften zu ihren Erfolgen, bedankte sich bei den Sponsoren für die gewährten Unterstützungen, bei Direktor Dr. Markus Hilber für die Möglichkeit das Turnier in der Sporthalle der Wirtschaftsfachoberschule in Innichen austragen zu dürfen und letztendlich bei den voll motivierten Funktionären und Helfern des Sport- und Freizeitclubs Hochpustertal Sport, für die engagierte und professionelle Abwicklung dieses Turniers.


Splitter:

•      88 Partien wurden von den Schiedsrichtern Lorenz Mair und Reinhold Theurl zur besten Zufriedenheit geleitet …

•      erstmals nahmen am „Acquafun Hallencup“ auch Teams der Provinz Belluno (FC San Pietro di Cadore 1 und 2) teil …

•      der FC Oberpuschtra Jugend nahm mit 12 Mannschaften am Turnier teil …

•      der FC WR Nussdorf/Debant nahm mit 5 Mannschaften teil …

•      alle Spieler sich nach dem Turnier über einen Gratis-Eintritt in das Erlebnisbad „Acquafun Innichen“ freuen durften …

•      Cilli Wieser mit ihrem Team für die Verpflegung verantwortlich zeichnete und Spieler, Trainer und Zuschauer bestens verpflegte …

•      Josef Walder führte als Turnierleiter und Sprecher souverän durch die Bewerbe…


Text: RevInsp Ganner Erwin
Fotos: Sport und Freizeitclub Hochpustertal Sports










logo veranstaltung innichen

Sillian - familienfreundliche Gemeinde

Landesmusikschule Sillian Pustertal
Öffentliche Bücherei Sillian
klimabuendnis-gemeinde

Mei Infoeck - Das Jugendportal des Landes Tirol

 

Livecam Sillian

Livebild Sillian
Aktuelles Wetter

überwiegend Klar

-12°C

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 85%

Wind: 11.27 km/h

ZAMG - Wetterstation Sillian
Lage von Sillian

Lage von Sillian



Marktgemeinde Sillian

A-9920 Sillian 86
T: 04842/6321, F: 04842/6321-20
E: gemeindeamt@marktgemeinde-sillian.at

Amtszeiten:
Montag 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag bis Freitag 08.00 - 12.00 Uhr





Logo W3C W3C XHTML      (c) Marktgemeinde Sillian 2018 | Impressum | Sitemap