Wappen der Marktgemeinde Sillian




Sillian mobil


Sillian mobil - Anlaufstelle für Fragen rund um klimafreundliches VerkehrsverhaltenSillian mobil ist die bürgernahe Anlaufstelle unserer Gemeinde für alle Fragen rund um klimafreundliches Verkehrsverhalten. Auf Sillian mobil finden Sie Auskunft und Serviceleistungen zum öffentlichen Bus- und Bahnangebot, Tipps und Hinweise für Radfahrer und Fußgänger sowie Informationen zur Fahrplatzvermittlung compano-tirol.at und zum Sprit sparenden Autofahren.

 

 

 



Mobilitätsauskunft am Gemeindeamt

Welche öffentlichen Verkehrsmittel fahren in der Früh Richtung Toblach? Wie komme ich auf schnellstem Weg nach Innsbruck? Auf dieser Seite stellt Ihnen die Marktgemeinde Sillian Fahrplanauskünfte zum öffentlichen Verkehrsangebot – mit allen Abfahrtszeiten, Umstiegsmöglichkeiten und Anschlüssen – zur Verfügung. 

Mehr Lebensqualität durch weniger Verkehr

Sillian mobil will zum „Umsteigen“ anregen und auf die Vorteile klimafreundlicher Mobilität aufmerksam machen. Für Interessierte bietet das Land Tirol mit Tirol mobil eine Informationsplattform für umweltfreundliche Mobilität. Ob zu Fuß, per Rad, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder in einer Fahrgemeinschaft – jede/r kann einen Beitrag zur Verkehrs-beruhigung und zur Entlastung unserer Umwelt leisten.

Der lokale Taschenfahrplan liegt in der Auskunftsstelle am Gemeindeamt für Sie bereit.

Mobilitätsauskunft

Michaela Walder
Tel. 04842/6321-15
verwaltung@marktgemeinde-sillian.at
Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr

Sillian mobil wurde in Zusammenarbeit mit dem Klimabündnis Tirol, dem Land Tirol und dem Verkehrsverbund Tirol (VVT) erstellt und durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung ko-finanziert.

ÖV-Fahrpläne

Tarif- und Fahrplanauskunft des VVT

Hier bekommen Sie Auskunft und Information zu allen öffentlichen Verbindungen in unserer Gemeinde. Nutzen Sie die Seite für Ihre individuelle Abfrage in der zentralen Fahrplanauskunft des Verkehrsverbunds Tirol (VVT). Über die Buttons in der rechten Spalte gelangen Sie auf die Homepages aller großen Tiroler Verkehrsunternehmen.

zur Tarif- und Fahrplanauskunft

Haltestellen-Plan

Digitaler Ortsplan


Links mit weiteren Verkehrsinformationen

www.vvt.at
www.ivb.at
www.oebb.at
www.postbus.at

 

Aktuelle Downloads

Taschenfahrplan - Lienz - Sillian - Innsbruck - retour - 4421 (PDF, 1,04 MB)
Taschenfahrplan Sillian - Innichen - 447 - (PDF, 837 KB)
Holzer Bus - (PDF, 670 KB)
Schmidhofer Arnbach - Innervillgraten - 8513 - (PDF, 497 KB)

 

ÖV-Tickets

Auskunft über Ticketpreise, über Monats- und Jahreskarten, Schüler- und Lehrlingstickets gibt es auf der Tarifseite des VVT.

Die neuen Jahres-Tickets kommen ab 1. Juni 2017 und bringen vor allem für PendlerInnen große Einsparungspotentiale mit sich: http://www.vvt.at/page.cfm?vpath=landing/tarifreform-2017


Radfahren

Wussten Sie, dass etwa die Hälfte aller privaten Autofahrten unter fünf Kilometer, ein Viertel davon sogar unter zwei Kilometer liegt? Distanzen, die sich ideal zum Radfahren eignen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Radfahrer nicht nur schneller, sondern auch kostengünstig, gesünder und zudem klimafreundlich unterwegs sind!

Tirol auf D`Rad
Zur Förderung des Radverkehrs hat unsere Gemeinde gemeinsam mit dem Land Tirol einen Informationsschwerpunkt mit dem Titel „Tirol auf D`Rad“ gestartet. Radfahrer finden im gleichnamigen Informationsfalter (PDF, 1 MB) wichtige Tipps und Hinweise zu Fragen des Radkaufs, zur Fahrsicherheit und zum Diebstahlschutz. Der Falter liegt auch auf dem Gemeindeamt auf.

Alle, die sich umfassend zum Thema Radfahren informieren möchten, können die Broschüre „Rad-Geber“ bei „die umweltberatung“ – Verband Österreichischer Umweltberatungsstellen, Tel: 01/8776099, oesterreich@umweltberatung.at – anfordern. Einige Exemplare liegen zudem am Gemeindeamt auf.

Der Frühjahrs-Check fürs Fahrrad bringt’s!
Ein sauberes, gut eingestelltes und gewartetes Rad macht mehr Spaß und bringt Sicherheit im Straßenverkehr. Im Rahmen von Tirol Rad auf D`Rad wurde deswegen ein Informationsfalter Frühjahrs-Check (PDF, 1 MB) fürs Fahrrad ausgearbeitet. Mit Do-it-yourself Fotoanleitungen können kleine Arbeiten selbst durchgeführt werden.

Pedelecs – Mit Schwung umweltfreundlich unterwegs!
Pedelecs sind in Tirol auf dem Vormarsch. Nicht von ungefähr, denn mit den neuen elektrounterstützten Fahrrädern können auch längere Distanzen und Steigungen ohne Kraftanstrengung und ohne Schwitzen zurückgelegt werden. Eine neue Pedelecs-Broschüre (PDF, 1,15 MB) des Landes Tirol gibt jetzt wichtige Tipps und Hinweise für den Kauf von Fahrrädern mit Elektroantrieb. Interessierte erfahren darin, welche Modelle für Alltag und Freizeit am besten geeignet sind.

Sicheres Radfahren
Vorausschauendes Fahrverhalten, ein gut ausgestattetes Rad sowie ein Helm helfen, das Risiko für Radfahrer zu minimieren. Detaillierte Informationen zum sicheren Fahrradfahren gibt es beim Kuratorium für Verkehrssicherheit.

Diebstahlschutz für Ihr Rad
Ein stabiles Bügel- oder Kabelschloss trägt wesentlich zum Diebstahlschutz bei. Lassen Sie außerdem Ihr Fahrrad in der Datenbank fase24 registrieren. Durch die Eingabe der Rahmennummer in das europaweite System wird Ihr Rad für Diebe uninteressant.

Fahrradwettbewerb 2017
Beim Tiroler Fahrradwettbewerb geht es nicht um Schnelligkeit und Höchstleistungen, gefragt ist vielmehr eine möglichst breite Teilnahme der Bevölkerung. Wer sich als TeilnehmerIn registriert und im Wettbewerbszeitraum vom 13. März bis 30. September mindestens 100 Kilometer zurücklegt, nimmt an der Verlosung teil. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte hier: Fahrradwettbewerb

Informationsblatt zum Fahrradwettbwerb 2017

Nicht nur im Alltag sind Fahrräder ein verlässlicher Begleiter. In der Freizeit lockt eine Vielzahl an Radrouten und Mountainbikestrecken in allen Schwierigkeitsgraden.


Zu Fuß unterwegs

Kleinere Strecken lassen sich einfach, kostengünstig und gesund zu Fuß zurücklegen. Damit Sie außerdem sicher unterwegs sind, hat unsere Gemeinde in den vergangenen Jahren vielfältige Maßnahmen gesetzt - Gehsteiganlagen, Tempobeschränkungen, Bodenschwellen, ... 


Auto

Spritverbrauch senken
Manchmal kann oder will man auf Fahrten mit dem eigenen Auto nicht verzichten. Gut, dass es für diesen Fall nützliche Tipps gibt, mit denen sich der Spritverbrauch merklich senken lässt. Das schont nicht nur die Geldbörse, sondern auch die Umwelt.

Die zehn wichtigsten Tipps
Niedertourig und vorausschauend fahren, regelmäßig den Reifendruck kontrollieren und keine unnötigen Lasten spazieren führen. Mit Maßnahmen wie diesen lässt sich der Spritverbrauch um bis zu 15 Prozent senken. Die zehn wichtigsten Tipps zum Spritsparen finden Sie auf www.autoverbrauch.at. Wertvolle Spritspar-Hinweise gibt es außerdem unter Tirol mobil.

Neue Antriebsformen und Emissionswerte
Die Seite www.autoverbrauch.at enthält Wissenswertes zur umweltschonenden Nutzung von Pkws. Außerdem wird ein Überblick zu alternativen Antriebsformen und Kraftstoffen, wie Erdgas, Hybridantrieb oder Agrarsprit gegeben. Auch die Emissionswerte (CO2- und Partikel-Emissionen) aller Kfz-Marken sind zu finden – ein Vergleich vor dem Autokauf wird so erleichtert.










Sillian - familienfreundliche Gemeinde
Landesmusikschule Sillian Pustertal
Öffentliche Bücherei Sillian
klimabuendnis-gemeinde
Mei Infoeck - Das Jugendportal des Landes Tirol

Livecam Sillian

Livebild Sillian
Aktuelles Wetter

Teilweise bewölkt

10°C

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 47%

Wind: 11.27 km/h

ZAMG - Wetterstation Sillian
Lage von Sillian

Lage von Sillian



Marktgemeinde Sillian

A-9920 Sillian 86
T: 04842/6321, F: 04842/6321-20
E: gemeindeamt@marktgemeinde-sillian.at

Amtszeiten:
Montag 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag bis Freitag 08.00 - 12.00 Uhr





Logo W3C W3C XHTML      (c) Marktgemeinde Sillian 2017 | Impressum | Sitemap