Wappen der Marktgemeinde Sillian




Ehrenbürger


Hochw. Pfarrer
Johann Bapt. Assmayr
+ 17.02.1893

assmayr johann bapt

 

Sr. Hochwürden Pfarrer Johann Bapt. Assmayr wurde am 4. März 1809 in Virgen geboren. In Anerkennung seiner vielen Verdienste, welche er sich um die Seelsorge, Kirche und Schule in vorzüglicher Weise erworben hat, wurde ihm in vier Gemeinden (Sillian, Arnbach, Sillianberg und Panzendorf)1885 die Ehrenbürgerschaft verliehen.
 _____________________________________________________________________________

Franz Niederegger + 29. 06. 1932

niederegger franz

 

Franz Niederegger war Landtagsabgeordneter und von 1913 bis 1932 Bürgermeister der Marktgemeinde Sillian. Zudem Ehrenmitglied der Freiw. Feuerwehr Sillian, der Musikkapelle Sillian, des Kath. Arbeitervereines, des Kameradschaftsbundes Sillian, Inhaber des Goldenen Verdienstkreuzes und der Goldenen Medaille für Verdienste um die Republik Österreich.

_____________________________________________________________________________ 

Josef Schraffl + 11.01.1922

schraffl josefJosef Schraffl wurde am 13. Juni 1855 in Sillian geboren. Nachdem er Obmann des örtlichen Bauernvereins wurde, folgte die Wahl zum Bürgermeister 1884. 1897 wurde er der erste Obmann der neu gegründeten Raiffeisenkasse. Ein Jahr später fand die Ersatzwahl in den Landtag im Landgemeindebezirk Lienz-Sillian-Matrei statt, bei der Schraffl zum ersten Mal den Einzug schaffte. Anfang 1901 konnte er eine Stichwahl für den damaligen Reichsrat mit knapper Mehrheit für sich entscheiden. Er war Mitbegründer des 1904 ins Leben gerufenen Tiroler Bauernbundes. 1917 wurde er Landeshauptmann von Tirol. 1921 entsandte der Landtag Schraffl in den Bundesrat.

_____________________________________________________________________________ 

 Hochw. Dekan Cons.
Josef Hanser + 20.06.1977

hanser josefAm Josefitag 1900 in Kals am Großglockner geboren wurde er mit knapp 18 Jahren im Ersten Weltkrieg zum Militär einberufen, studierte 4 Jahre Theologie und schloss mit der Priesterweihe am 26.06.1923 ab. Er wirkte als Kooperator in Obertilliach, Lienz und St. Nikolaus in Innsbruck, in den Jahren vor dem Zweiten Weltkrieg als Religionsprofessor in Innsbruck und als Propsteibenefiziat. Im August 1940 wurde er Dekan und Pfarrer in Sillian. Besondere Marksteine im kirchlichen Bereich: 1943 Renovierung der Annakapelle, 1951/52 Renovierung der Pfarrkirche und Elendkapelle, 1940-1955 Errichtung eines Pfarr- und Jugendheimes und Neuanschaffung der Glocken.

_____________________________________________________________________________

Alt-Bgm. Anton Gesser  + 07.03.2016

gesser antonNach der Rückkehr vom Kriegseinsatz in Jugoslawien 1945 trat Anton Gesser in den Dienst der Marktgemeinde Sillian. Von da an bekleidete er das Amt des Amtsleiters bis zum Jahre 1992. Seine gemeindepolitische Laufbahn begann, als er 1962 in den Gemeinderat gewählt wurde. 6 Jahre später wurde er mit dem Amt des Bürgermeisters betraut, das er 3 Jahrzehnte ausübte. In dieser Zeit agierte er mit Umsicht in verschiedensten Bereichen wie Wirtschaft, Tourismus, Bildung oder Wohnbau. In der langen Zeit seiner Amtsführung hat sich Anton Gesser großen Respekt und Anerkennung erworben und wurde dafür von der Marktgemeinde Sillian in Würdigung seiner Verdienste mit ihrer höchsten Auszeichnung, der Ehrenbürgerschaft, bedacht.

 


 

 










Sillian - familienfreundliche Gemeinde
Landesmusikschule Sillian Pustertal
Öffentliche Bücherei Sillian
klimabuendnis-gemeinde
Mei Infoeck - Das Jugendportal des Landes Tirol

Livecam Sillian

Livebild Sillian
Aktuelles Wetter

Bewölkt

2°C

Bewölkt

Feuchtigkeit: 81%

Wind: 11.27 km/h

ZAMG - Wetterstation Sillian
Lage von Sillian

Lage von Sillian



Marktgemeinde Sillian

A-9920 Sillian 86
T: 04842/6321, F: 04842/6321-20
E: gemeindeamt@marktgemeinde-sillian.at

Amtszeiten:
Montag 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag bis Freitag 08.00 - 12.00 Uhr





Logo W3C W3C XHTML      (c) Marktgemeinde Sillian 2017 | Impressum | Sitemap