Wappen der Marktgemeinde Sillian





Jugendgruppe Sillian übt die Praxis

Geschrieben von: Rotes Kreuz Sillian, 05.07.2018
logo roteskreuz quadratisch
Ein neuartiges Projekt konfrontierte 20 Jugendliche der Rotkreuz-Jugendgruppe Sillian mit der rettungsdienstlichen Praxis und der Zusammenarbeit mit befreundeten Organisationen…


Eine Explosion in einem Handwerksbetrieb mit Feuerausbruch und zwei schwerverletzten Verbrennungspatienten, ein Sucheinsatz um 5:00 Uhr morgens im Bereich des Wichtelparks Sillian, eine aggressive, betrunkene Person auf der Bundesstraße um 1:00 Uhr nachts, ein Familienstreit, der in häuslicher Gewalt endet, … diese und andere Szenarien erwartete die sechs Einsatzteams, bestehend aus Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren der Jugendgruppe Sillian, die vergangenes Wochenende einen simulierten Nachtdienst absolvierten.

Die Betreuerinnen und Betreuer organisierten ein neuartiges Projekt, das den Jugendlichen einen Einblick in die Tätigkeit als Sanitäterin bzw. Sanitäter geben soll.

Insbesondere soll das Projekt die Notwendigkeit erkennen lassen und motivieren, sich die notwendigen Kompetenzen und ein fundiertes theoretisches Grundwissen anzueignen, um diversen Ausnahmesituationen, die manche Einsätze sicherlich darstellen, kompetent und souverän gegenüberzustehen – zum Wohle der Patientinnen und Patienten.

Der Ablauf erfolgte wie bei einem „richtigen“ Dienst: Anfangs wurde die Ausrüstung auf Vollständigkeit und Funktionalität „gecheckt“, anschließend die Kommunikationsmittel überprüft und schließlich wurden die Alarmierungen abgewartet.

Nicht nur Sanitätstechniken, sondern auch die Kommunikation untereinander und mit Partnerorganisationen, wie z. B. der Feuerwehr oder Bergrettung, wurden trainiert. Auf jeder Station gab es auch kritische Beobachter, die mit den Jugendlichen die Absolvierung der Einsatzszenarien evaluierten und Tipps für die weiteren Übungseinsätze und vor allem für die Praxis gaben. Ein weiterer Schwerpunkt lag auf einer hygienischen Arbeitsweise und den Entscheidungen, welche zusätzlichen Einsatzkräfte durch die Jungsanitäterinnen und -sanitätern nachzufordern waren. So mussten regelmäßig Exekutive, Feuerwehr, Notarzt, Krisenintervention, usw. nachalarmiert werden, wenn die Situation fachlich oder organisatorisch nicht alleine bewältigbar war.

Ähnlich begeistert wie die Jugendlichen selbst waren auch alle Helferinnen und Helfer, befreundeten Organisationen und die Stationsleiter über den Erfolg der Veranstaltung und die durchwegs kompetente Abarbeitung der Szenarien.

Die ÖRK Ortsstelle Sillian kann sich auf sehr motivierte und vor allem fähige zukünftige Rettungsdienstmitarbeiterinnen und -mitarbeiter freuen. Nach weiteren 100 Stunden Theorieausbildung, 160-stündigen praktischen Mitfahrdiensten und einer kommissionellen Abschlussprüfung dürfen die Jugendlichen mit 18 Jahren selbstständig im Rettungsdienst tätig werden.

Vielfach gehören die Jugendlichen mit diesem Alter bereits über fünf Jahre der Organisation an und trainieren wöchentlich alle Fertigkeiten.

Wenn Interesse besteht, ebenfalls an der Jugendgruppe teilzunehmen, freut sich Stephan Hofmann von der ÖRK Ortsstelle Sillian über die Kontaktaufnahme. Eine Teilnahme ist ab zwölf Jahren möglich. Begonnen wird mit einer zweijährigen Erste-Hilfe-Ausbildung, die mit dem Leistungsabzeichen in Bronze abschließt, anschließend werden drei Jahre Sanitätshilfe trainiert, die mit den Leistungsabzeichen in Silber und Gold abschließen. Nach dieser Zeit ist es – wenn Interesse besteht – möglich, die Tätigkeit im Rettungsdienst aufzunehmen.


Bilderauswahl:
Video: https://youtu.be/oNN0l1n3kLg

(Das Video enthält den gesamten Projekttag: Die jüngeren Bronzegruppen, die selbstverständlich noch nicht am Nachtdienst teilnehmen konnten, absolvierten am Nachmittag eine fachspezifische Erste-Hilfe-Schnitzeljagd durch Sillian. Zeitlich zwischen Schnitzeljagd und dem Nachtdienst wurden im Zuge einer Feierlichkeit mit Bezirks-, Orts- und Gemeindervertretern in Anwesenheit der Eltern die Urkunden und Abzeichendes siegreichen vergangenen Landesjugendbewerbes in Kufstein an die Jugendlichen verliehen.)

RÜCKFRAGEHINWEIS:

Stephan Hofmann, MSc
Österreichisches Rotes Kreuz
Bezirksstelle Osttirol | Ortsstelle Sillian

M: +43/664/898 42 40
E:stephan.hofmann@roteskreuz-osttirol.at
W:www.roteskreuz-osttirol.at
F: facebook.at/rkosttirol










Sillian - familienfreundliche Gemeinde
Landesmusikschule Sillian Pustertal
Öffentliche Bücherei Sillian
klimabuendnis-gemeinde
Mei Infoeck - Das Jugendportal des Landes Tirol

Livecam Sillian

Livebild Sillian
Aktuelles Wetter

Bewölkt

10°C

Bewölkt

Feuchtigkeit: 81%

Wind: 11.27 km/h

ZAMG - Wetterstation Sillian
Lage von Sillian

Lage von Sillian



Marktgemeinde Sillian

A-9920 Sillian 86
T: 04842/6321, F: 04842/6321-20
E: gemeindeamt@marktgemeinde-sillian.at

Amtszeiten:
Montag 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag bis Freitag 08.00 - 12.00 Uhr





Logo W3C W3C XHTML      (c) Marktgemeinde Sillian 2018 | Impressum | Sitemap